» Home
• Öffnungszeiten
• Historie
» Pädagogisches Konzept
• Bildungsdokumentation
• Tagesablauf
» Gruppen
» Kindermund
» Kinderparlament
» Pädagogisches Team
» Elternarbeit
• Elternbeirat
• Rat der Einrichtung
• Förderverein
» Veranstaltungskalender
» Anmeldeformular
» Kontakt
» Impressum

So könnte ein Tag bei uns aussehen - Beispiel eines Tagesablaufes!

Wir starten täglich um 7.00 Uhr!

7.00 - 8.15 Uhr: Der Frühdienst bereitet das gleitende Frühstück vor. In 2 sogenannten Frühgruppen kommen die Kinder an und spielen dort, bis sie von ihren Gruppenerziehern abgeholt werden.
8.00 - 8.15 Uhr: Ein Teil des pädagogischen Teams trifft sich zur Frühbesprechung.
8.15 - 9.00 Uhr: Eintreffen und Begrüßung der Kinder in ihren jeweiligen Gruppen.
8.15 - 10.30 Uhr: Offenes, freispielbegleitendes Frühstück auf der Piazza im Flur, betreut von zwei pädagogischen Fachkräften.
9.00 - 9.15 Uhr: Morgenkreis in den Gruppen
Begrüßung und Besprechung mit den Kindern: "Was ist los im Haus und was machen wir heute?"
Ab 9.15 Uhr: Die Kinder nutzen ihre freie Spielzeit und / oder nehmen an Angeboten teil.
- Zeit für Projektarbeit
- Zeit für gruppenübergreifende   Aktionen
- Zeit sich zu verabreden
- Zeit zum Frühstücken
- Zeit für Maxi-Angebote   (Vorschulkinder)
- Zeit für Midi - Angebote (der 3 und
  4 jährigen Kinder)
- Zeit für Mini-Angebote
  (Kinder unter 3 Jahren)
- Zeit für Sprachförderung
Ab ca. 10.30 Uhr: Wir bespielen gemeinsam unser Außengelände
11.30 - 12.15 Uhr: Die Minis gehen zum Mittagessen.
Ab 12.15 Uhr: Die 25 Stunden Kinder werden abgeholt.
12.30 - 14.00 Uhr: Mittagszeit
Die Minis haben die Möglichkeit einer individuellen Schlaf- und Ruhephase.
Die 35 und 45 Stunden Kinder essen in ihren jeweiligen Gruppen zu Mittag, putzen die Zähne und haben dann auch die Möglichkeit zu ruhen oder ihren Gruppen zu spielen und zu entspannen.
Ab 15.00 Uhr: Die Kinder treffen sich in drei geöffneten Nachmittagsgruppen und werden hier, jeweils von einer Fachkraft betreut.
15.30 Uhr: Die Kinder haben die Möglichkeit an einer Knabberrunde teilzunehmen, einem gesunden Nachmittagssnack in Form von Obst, Gemüse oder einem Butterbrot.
Dieser Snack wird von zuhause mitgebracht.
Ab 16.30 Uhr: Die Kinder werden in einer Gruppe von zwei Fachkräften versorgt.
17.30 Uhr: Unsere Einrichtung schließt ihre Pforten.

Sonstiges:

  • Wöchentlich wechselndes, gruppeninternes oder gruppenübergreifendes Bewegungsangebot mit pädagogischer Betreuung.
  • Das Frühstück ist gesund, täglich frisch und freispielbegleitend und wird im Flur auf der so genannten "Piazza" eingenommen. Die Kinder bringen keine Brottasche mit. Es gibt eine Frühstückskasse, aus der das Frühstück bezahlt wird.
  • An Geburtstagen besteht die Möglichkeit, in Absprache mit den Erziehern, etwas für die Gruppe mitzubringen. Dies kann ein Frühstück, Mittagessen, Kuchen oder Süßigkeiten sein.
  • Jede Gruppe hat einen festen Spielzeugtag, an dem die Kinder ihre eigenen Spielsachen von zuhause mitbringen dürfen.
  • An besonderen Festtagen, wie z.B. St. Martin, Nikolaus und Ostern, gibt es bei uns ein gruppeninternes "Süßes Frühstück".
  • Wir feiern in unserem Jahresablauf die uns wichtigen christlichen Feste, aber vermitteln auch Schwerpunkte und Hintergründe von anderen Kulturen. Hier sind wir auf die Zusammenarbeit mit den Eltern angewiesen.
  • Die geplanten Aktivitäten, die in unserem Haus stattfinden, entnehmen sie bitte unserem Veranstaltungskalender.