» Home
• Gruppen
• Historie
» Pädagogisches Konzept
• Wir können noch viel    zusammen machen
• Unsere Ziele
• Die Sprache
» Tagesablauf
» Kindermund
» Team der Kita
» Elternarbeit
» Anmeldeformular
» Förderverein
» Veranstaltungskalender
» Kontakt
» Impressum

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist der Bildungsbereich Sprache.

In unserer Kindertageseinrichtung ist es eins unserer wesentlichen Ziele, das sich die Kinder zu sprachlich starken Persönlichkeiten entwickeln. Die Sprache soll bei uns mit Freude erlernt, entdeckt und eingesetzt werden. Um dies zu erreichen, ist uns eine positive, vertrauensvolle Beziehung zu den Kindern sehr wichtig, denn Sprache und Sprechen erfordert Mut. Wir möchten jedes einzelne Kind in seiner Sprachentwicklung unterstützen und fördern können.

Eine wichtige Voraussetzung für das Erlernen von Sprache ist die Förderung der Sinneswahrnehmung, die Bewegungserziehung und das vielfältige experimentelle Tun!

Sprachbildung ist bei uns kein zeitliches Zusatzangebot, sie ist ein ständiger Begleiter in unserem Alltag!

Ein wesentlicher Teil unserer Arbeit ist die alltagsintegrierte Sprachbildung, das bedeutet:
  • beim An- und Ausziehen
  • beim Musizieren
  • beim Experimentieren
  • beim Vorlesen
  • beim Singen
  • beim Wickeln
  • beim Essen
  • beim Spielen
  • beim Turnen
  • beim Feiern
  • beim Toben im Garten…
unser Alltag ist voller Gelegenheiten um miteinander zu kommunizieren!

In unserer Einrichtung begegnen sich verschiedene Kulturen und viele Kinder wachsen zwei - oder dreisprachig auf. Wir legen Wert darauf, dass die deutsche Sprache individuell und jedes Kind in seinem eigenen Tempo lernen kann. In gezielten Aktionen und Angeboten unterstützen wir die Kinder täglich in der deutsche Sprache! Wir sehen die Mehrsprachigkeit in unserem Haus als eine Bereicherung, denn es macht uns Freude, Lieder, Spiele oder Geschichten in anderen Sprachen kennenzulernen.

Wir sehen uns als Sprachvorbilder für die Kinder! Wir begleiten jedes handeln sprachlich, schaffen Gesprächsanlässe, regen Kinder zum Sprechen an, achten auf Blickkontakt, nehmen sprachliche Äußerungen, Gefühle und Bedürfnisse ernst und verbessern die Kinder nicht, sondern geben den Kindern ein Gefühl der Sicherheit, indem wir das Gesprochene nochmal in einem Fragesatz aufgreifen und in korrekter Form wiederholen!

Wir beobachten die Sprachentwicklung jedes Kindes und dokumentieren sie. Hierfür verwenden wir den Entwicklungsbeobachtungsbogen Basik.

In unserer Einrichtung sind drei Erzieherinnen zertifizierte Sprachfachkräfte. Ihr Schwerpunkt liegt in der
  • alltagsintegrierten Sprachbildung am Kind
  • im regelmäßigen Austausch mit den Kollegen
  • in der Beratung und Unterstützung der Eltern!
Unsere zusätzlichen Sprachbildungsprogramme sind: KonLab, Hören - Lauschen - Lernen Würzburger Trainings Programm und unser Rucksack Projekt.